Termine

1938 geschlossen

19. April 2017
Zeit: 19:30
Ort: Theater im Café Prückel, Biberstraße 2, 1010 Wien

Festival der Jüdischen Kultur 2017

 

23. Mai 2017
Zeit: 20:00
Ort: PORGY & BESS, Riemergasse 11, 1010 Wien

Inhalt

Das Titelbild stammt von Dvora Barzilai: Licht, 2016, Acryl auf Papier, A4

חג חנוכה שמח

Ein frohes Chanukka-Fest!

Israelische Kunstgraphik

 

Einige Grafiken aus der Ausstellung Israelische Kunstgrafik sind noch käuflich zu erwerben. Bei Interesse bitte die Redaktion der Illustrierten Neuen Welt kontaktieren: 01 535 63 01 oder neue-welt@chello.at.

 

Kontextspalte

Inhalt der aktuellen Ausgabe

Der Text des Gesetzes, das Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman in naher Zukunft vorschlagen will, macht Gänsehaut. Sollte es in dieser...

Weiterlesen

Es sind viele Kommentare verfasst worden zum Abstimmungsverhalten der UNESCO-

Mitgliedsstaaten bei den verschiedenen himmelschreienden Resolutionen...

Weiterlesen

Vom GPS bis zur Konserve: Viele Konsumgüter wurden von Militärs erfunden. Auch Israels Armee war eine Brutstätte der Innovation. Doch jetzt soll sie...

Weiterlesen

Es ist für unsere Gegenwart bezeichnend, dass die, von den Professoren Lange und Davidowicz des Lehrstuhls Judaistik, ausgezeichnet organisierte...

Weiterlesen

Drei Jahre nach ihrem durchschlagenden Erstlingserfolg mit „Fill the Void“ war Rama Burshtein im vergangenen September mit einem neuen Film bei den...

Weiterlesen

Peter Weiss und Wolfgang Hildesheimer

Weiterlesen

Im Rahmen der diesjährigen Viennale wurde der Dokumentarfilm „Auf Ediths Spuren” gezeigt. Dieser basiert auf dem zuvor erschienenen Buch, ebenfalls...

Weiterlesen

Die derzeitige Ausstellung im Jüdischen Museum ist jüdischen Künstlerinnen, die bis 1938 in Wien tätig waren, gewidmet. Unter dem Titel „Die bessere...

Weiterlesen